Caroline – 1.Vorsitzende

Ich, Caroline Stolze, bin die 1. Vorsitzende von BREU. Ich war vorher 10 Jahre lang 1. Vorsitzende eines anderen Tierschutzvereins, welcher sich ebenfalls um Bretonen gekümmert hat.
Ich bin seit 2007 im Bereich Beratung (Logistik und Personal) selbstständig.
In meinem Haushalt lebten die im Juli 2019 verstorbene  Tecla und der chillige Reyel.
Ich kenne Bretonen aus der Jagd, als es Zeit für einen eigenen Hunde wurde, stolperte ich durch Zufall über Tierschutz Bretonen, damit war für mich klar, welchen Hund ich mir ins Haus holen wollte.
Mit Tecla wurde mir eine echte Aufgabe gestellt, wild, temperamentvoll, Jagdschwein vor dem Herrn und auf der anderen Seite konnte sie nicht eine Sekunde alleine bleiben.
Sie war eine echte Herausforderung, die wir (mein verstorbener Mann Uli) und ich dann wirklich gut gemeistert haben. Ein paar Jahre später kam der Pflegehund Reyel dazu. Na ja, für meinen Mann war es zunächst ein Pflegi, mir war von Anfang an klar, auch Reyel wird bleiben. Was er dann auch tat.
Reyel ist ebenfalls jagdlich höchst ambitioniert, aber innerhalb von 4 Wänden eine absolute Couchpotato. Er liebte nichts mehr als die kuscheligen Sonntagnachmittage auf der Couch mit seinem Held Uli.
Ich habe mich mit Leib und Seele dieser Rasse verschrieben und möchte so viele wie möglich von ihnen retten und gut hier in Deutschland vermitteln. Mit unserem Team bin ich mir sehr sicher, dass uns dies gelingen wird.

Kontakt: caro@bretonen-Rettung.eu oder Mobil +49 162 989 1929