Christine – 3.Vorsitzende

Die dritte im Bunde unserer Vorstandschaft bin ich, Christine Eckert, 53 Jahre alt, wohnhaft in Memmingen im schönen Allgäu. 

Seit 20 Jahren bin ich als Vertriebsassistentin im Bereich Finanzdienstleistungen tätig, jedoch erfülle ich mir im Moment einen meiner größten Träume und befinde mich in der Ausbildung zur Hundephysiotherapeutin 

Schon von klein an wuchs ich mit Hunden auf. So zog dann endlich vor 20 Jahren mein erster eigener Hund, Clairon, eine Granate von einem Berger des Pyrénéés in unsere Familie ein. Dieser Hund stellte mich vor eine große Herausforderung und zwar die Mensch/Hund Kommunikation zu ergründen, zu verstehen und erlernen. 

Wie eine Jungfrau zum Kinde kam ich dann vor gut 9 Jahren zu meinem ersten Bretonen, meinen Herzhund Joschi. Joschi mein Türöffner. Seine jagdliche Passion faszinierte mich von Anfang an und somit stand schon bald für mich fest, ich möchte dies zusammen mit ihm leben. Nun bin ich seit 7 Jahren Jägerin mit Leib und Seele, genieße die Natur mit meinen beiden Bretonen. 

Denn vor 6 Jahren vervollständigte Goya unsere Familie. Wie Joschi sollte auch er nur in Pflege zu uns kommen. Nach kurzer Zeit war klar, dass dieser Clown, Chameur, rotzfrecher Kerl und mit einer jagdliche Passion vom feinsten, unsere Familie nie wieder verlässt. 

Meine beiden Jungs, haben mir die Tür zu meinem jetzigen Leben geöffnet und gemeinsam gehen wir diesen Weg. Ein Leben ohne Hunde kann und will ich mir nicht vorstellen.  

Aus diesem Grunde ist es für mich eine große Herzenssache, diesen wunderbaren Hunden, die es noch nicht geschafft haben, in ein neues, schönes und liebevolles Leben zu helfen und Mensch und Hund dabei zu unterstützen, einen gemeinsamen Weg zu finden und zu gehen. 

Kontakt: tine@bretonen-Rettung.eu oder Mobil +49 1523 422 1249