Die Frage um die Rute

Sehr viele Bretonen die aus dem Ausland kommen, haben keine Rute. Es kommt tatsächlich vor, das Bretonen mit einer kurzen Rute oder komplett ohne Rute auf die Welt kommen. Die traurige Tatsache ist jedoch, dass diese Hunde fast alle im Ausland kupiert werden.

Selbst in Deutschland ist das Kupieren einen Hundes für den jagdlichen Gebrauch nach wie vor erlaubt.

Zunehmend wird das Kupieren von Hunden im europäischen Ausland verboten. Hunde bei denen nicht nachgewiesen werden kann, das sie tatsächlich rutenlos gewölft wurden, dürfen nicht in dieses Land verbracht werden.

Wir übernehmen unsere Bretonen mit oder ohne Rute.