Geldspenden

Es ist eine Tatsache – Tierschutz ist teuer

Zunächst haben wir die Kosten im Ausland, diese setzen sich zusammen aus der Auslöse, den Kosten für Impfen, Chippen, Kastrieren und ggfs. noch andere Tierarztkosten. Dann kommen event. Pensionskosten und der Transport dazu.

Diese Kosten sind auch nicht von uns zu beeinflussen.

Die Hunde werden, wenn sie in Deutschland sind, nochmal dem Tierarzt vorgestellt. Da kann es auch nochmal eine Überraschung geben.

Schnell sind einige Hundert Euro beieinander.

Wir erheben selbstverständlich eine angemessene Adoptionsgebühr. Aber wir können nicht alle Kosten den zukünftigen Adoptanten aufbürden.

Deshalb, WIR NEHMEN SEHR GERN JEDEN EURO FÜR UNSERE HUNDE.

Wir garantieren euch, jeder Euro wird für die Rettung der Bretonen eingesetzt, jeder!

 

Bankverbindung für Geldspenden:

Raiffeisenbank Erkelenz e.G
IBAN: DE08 3126 3359 3504711012
BIC GENODED1LOE
Verwendungszweck: SPENDE